/shops/schneckenprofi/images

Aster, Sommeraster Standy Mix, Tolerant - 1 Artikel

Ihr Vorteil

Wenn Sie die Sommeraster Standy Mix von Kiepenkerl säen, besteht kaum eine Gefahr, dass Ihre Blumen mitten im Sommer von der Asternwelke dahingerafft werden. Der Grund: Diese Sorte ist züchterisch gegen die Pilzerreger immun gemacht. Sicherheitshalber sollten Sie die Sommerastern aber nicht an einem Platz aussäen, an dem die Asternwelke im Vorjahr aufgetreten ist.
Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) Aster, Sommeraster Standy Mix, Tolerant
2,90
1-3
Ab 2 Stück: 2,83
Ab 5 Stück: 2,76

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

Eigenschaften im Überblick

Sorte
Aster, Sommer-, Standy Mix
Botan. Name
Callistephus chinensis
Farbe
Diverse
Größe
75 cm
Aussaat
Mär-Mai
Blütezeit
Aug-Sep
Licht
Sonne
Boden
Humos, durchlässig
Saat-/Pflanzort
Freiland
Zyklus
Einjährig
Keimdauer
10-12 Tage
Keimtemperatur
15-20 °C
Keimtyp
Dunkelkeimer
Resistenz
Tolerant
Inhalt
Ergibt ca. 40 Pflanzen
Lieferung
Ganzjährig

Beschreibung

Sommerastern gehören zu den schönsten Blühern im Spätsommer und Herbst. Im Staudenbeet sind sie willkommene Lückenfüller und ergänzen mit ihren bunten Farben die vorwiegend gelben Beetstauden wie Sonnenaugen, Sonnenhut und Mädchenauge. Standy-Mix ist eine Selektion der bekannten Prinzessastern mit Profiqualitäten. Besonders wichtig ist die natürliche Toleranz als Schutz gegen die Welkepilze Fusarium und Verticillium, die in vielen Gärten den Boden verseuchen und mitten im Sommer zum Verwelken der Astern-Pflanzen führen. Die festen, drahtigen Stiele tragen große, gegen ungünstige Witterung widerstandsfähige Blüten, die sich in der Vase ebenso lange halten wie auf dem Beet.

Anwendung / Ergiebigkeit

Ergänzend zur vorhandenen Toleranz dieser Sommeraster-Sorte gegen die im Boden lebenden Welkepilze empfehlen wir vorbeugend, jedes Jahr die Pflanzstelle im Garten zu wechseln.

Besondere Hinweise

Die toleranten und resistenten Neuzüchtungen aus dem Hause Kiepenkerl entstehen ohne Gentechnik. Durch die Einkreuzung von natürlichen Resistenzen, zum Beispiel aus Wildarten, ergeben sich Sorten, die von Natur aus widerstandsfähiger sind. Ob Sommerastern ohne Welke oder appetitliche Salate ohne grüne Salatblattläuse, Karotten ohne Madenfraß, Erbsen ohne Mehltau, gegen Braun- und Krautfäule widerstandsfähige Tomaten: Tolerante und resistente Blumen- und Gemüsesorten ermöglichen einen Anbau, der weitestgehend ohne chemische Spritzmittel auskommt. Im naturnahen Garten sollten Sie deshalb immer auf diese Sorten zurückgreifen. Wir haben tolerante und resistente Sorten von Kiepenkerl deutlich mit dem runden Siegel für Sie markiert.

Ausführung

Portionssaatgut

Hersteller

Kiepenkerl

Infos zum Download

Kiepenkerl Aussaat-Ratgeber

Kiepenkerl Aussaat-Ratgeber

Die besten Aussaat-Tipps kommen aus dem Hause Kiepenkerl. Wichtige Aussaattermine für Obst, Gemüse und Blumen werden ebenso genannt wie Keimtemperatur und Saattiefe. Eine gute Orientierung auch für selbst geerntetes Saatgut, denn dazu gibt es ja kein Tütchen mit Anleitung!