/shops/schneckenprofi/images

NeudoHum Aussaat- und Kräutererde - 1 Artikel

Ihr Vorteil

Saatgut, das Sie in der NeudoHum Aussaat- und Kräutererde von Neudorff säen, keimt besonders schnell und sicher. Gleiches gilt für Stecklinge, die sich wesentlich besser bewurzeln als in Standarderde. Ein zusätzliches Plus für Stecklinge und Saat ist das in der Anzuchterde von Neudorff enthaltene Meeresalgenmehl.

Schnäppchen

Artikel, die wir im Preis reduziert haben, sind weiter unten in dieser Farbe markiert.

Anwendungsbereiche

Gut für: Aussaat, Jungpflanzen, Stecklinge

Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) NeudoHum Aussaat- und Kräutererde, 10 l. Noch 10 Stück verfügbar.
2,87
0,29/l
1-3
Ab 2 Stück: 2,73 (0,27/l)
Ab 5 Stück: 2,59 (0,26/l)

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

Beschreibung

NeudoHum Aussaat- und Kräutererde (ehemaliger Name: Neudohum Aussaat- und Anzuchterde) ist ein Spezialsubstrat zur Aussaat und zur Anzucht von Jungpflanzen und Stecklingen.

Durch die besonders feine Struktur ist die Erde für alle Aussaaten gut geeignet. Hergestellt ist sie aus nachwachsenden Rohstoffen und ohne Verwendung von Torf: Also besonders umweltschonend.

Die Hauptinhaltsstoffe sind RAL-gütegesicherter Rindenhumus, RAL-gütegesicherte Holzfaser und Kokosfaser.

Zusätzlich enthaltenes Meeresalgenmehl sorgt für optimalen Anwuchs und kräftiges Wurzelwachstum.

Anwendung / Ergiebigkeit

Pro großer Aussaatschale oder Multi-Topfplatte benötigen Sie etwa 5 Liter NeudoHum Aussaat- und Kräutererde.

Ein 10 l Sack reicht für ca. 35 Torf-Anzuchttöpfe mit 8 cm Durchmesser .

Ausführung

100% torffreies Kultursubstrat mit Meeresalgenmehl

Hersteller

Neudorff

Infos zum Download

Neudorff Ratgeber Tiere im Naturgarten

Neudorff Ratgeber Tiere im Naturgarten

In unserer Umwelt gibt es so viele Einflüsse des Menschen, dass das Gleichgewicht der Natur gestört ist. Daher müssen Sie gezielt eingreifen, damit in Ihrem Garten wieder Nützlinge, Igel, Fledermäuse, Marienkäfer und Singvögel zu ihrem Recht kommen. Wie Sie das im Einklang mit der Natur machen machen, verrät diese informative Neudorff-Fibel.

Neudorff Ratgeber Organische Düngung

Neudorff Ratgeber Organische Düngung

In dieser Broschüre erklären die Experten von Neudorff, warum man überhaupt düngen sollte und wie die organischen Bestandteile der unterschiedlichen Dünger auf die Entwicklung Ihrer Pflanzen einwirken.

Neudorff Herbst-Ratgeber

Neudorff Herbst-Ratgeber

Im Spätsommer legen Sie den Grundstein für kräftig grünen Rasen im nächsten Jahr. Aber nicht nur das: Auch das Thema Kompostierung und Wildtierfütterung liegt Neudorff in dieser Broschüre am Herzen. Lesen Sie hier, wie Sie Igeln, Wildbienen und anderen Tieren das Überwintern erleichtern und welche Aufgaben vom Herbst bis zum Frühjahr im Garten auf Sie warten.

Neudorff Garten-Fibel

Neudorff Garten-Fibel

Neudorff gibt in der Fibel viele Tipps und Beispiele zur umweltschonenden Pflege von Pflanzen, Teichen und Haustieren. Auch Zimmerpflanzenliebhaber finden hilfreiche Inhalte in der Gartenfibel. Entsprechend der Neudorff-Produktpalette ist die Broschüre in folgende Rubriken eingeteilt: Rasen, Reinigung, Rosenpflege, Schadbilder, Schnecken, Teichpflege, Tierpflege, Unkrautbekämpfung und Zimmerpflanzenpflege.

Neudorff Pflanzenschutzmittel-Zulassungsliste

Neudorff Pflanzenschutzmittel-Zulassungsliste

Wenn Sie wissen möchten, welches Pflanzenschutz- oder Pflanzenstärkungsmittel von Neudorff für welche Anwendung zugelassen ist, schauen Sie doch einmal in die Neudorff Pflanzenschutzmittel-Zulassungsliste.

Neudorff Spritzkalender

Neudorff Spritzkalender

Übersichtlicher Spritzplan auf einer DinA4-Seite. Es sind alle Monate markiert, in denen Neudorff-Spritzmittel im Garten verwendet werden. Der Spritzkalender umfasst die 24 wichtigsten Schädlinge und Pilzerkrankungen mit kleinen Fotos der Schadbilder.

Das 1x1 der torffreien Erden

Das 1x1 der torffreien Erden

Neudorff verrät in dieser Fibel, wie die guten Eigenschaften von Torf bei der Herstellung von Gartenerden erzielt werden können, ohne dass dafür wertvolle und schützenswerte Moore abgebaut werden müssen. Grundbestandteile der vorgedüngten Erden sind immer gut kompostierter Rindenhumus, Holzfaser und Kokosfaser. Möchten Sie mehr erfahren? Dann laden Sie sich die 4-seitige Broschüre einfach herunter oder lesen Sie sie gleich hier online.