/shops/schneckenprofi/images

MANNA Bittersalz - 1 Artikel

Ihr Vorteil

MANNA Bittersalz wirkt gegen Braunfärbung bedingt durch Magnesiummangel an Koniferen wie Fichten, Tannen, Kiefern und anderen Nadelgehölzen. Magnesium benötigen die Nadelbäume zur Chlorophyll-Bildung. Ein Magnesiummangel ist erkennbar an einer anfänglichen Gelb- oder Weißfärbung in den Nadelspitzen, das ist die so genannte Chlorose, die sich später braun verfärbt. Die Braunfärbung beginnt bei den älteren Pflanzenteilen, bei Nadelbäumen von außen nach innen. MANNA Bittersalz sorgt mit seinen sofort verfügbaren Magnesium-Nährstoffen dafür, dass sich die Koniferen schnell wieder grün färben. Neben Magnesium enthält MANNA Bittersalz ebenfalls das lebenswichtige Element Schwefel, welches z.B. eine wichtige Rolle im Stickstoff- und Eiweißstoffwechsel von Pflanzen spielt.

Anwendungsbereiche

Gut für: Koniferen, Nadelgehölze

Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) MANNA Bittersalz, 5 kg
6,30
1,26/kg
1-3
Ab 2 Stück: 6,14 (1,23/kg)
Ab 5 Stück: 5,99 (1,20/kg)

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

Details zu den Artikelvarianten

vergrößernMANNA BittersalzMANNA Bittersalz, 5 kgMANNA Bittersalz

MANNA Bittersalz, 5 kg

Gegen Magnesiummangel und Braunfärbung an Nadelbäumen und Hecken

Beschreibung

MANNA Bittersalz ist hochreines Magnesiumsulfat, welches zur Grundversorgung von Magnesium und Schwefel bei allen Gartenpflanzen angewendet werden kann. MANNA Bittersalz bewirkt eine schnelle Magnesiumaufnahme über die Wurzeln. Die Bäume, Hecken und Pflanzen können danach wieder in ausreichender Menge Chlorophyll (= Blattgrün) bilden. Für chemisch interessierte: Magnesium ist das Zentralatom des Chlorophyllmoleküls.

Anwendung / Ergiebigkeit

Bei Trockenheit nach dem Düngen ausreichend wässern, damit die Pflanze das Bittersalz aufnehmen kann!

Zur vorbeugenden Behandlung wird eine Gabe von 50 g MANNA Bittersalz pro qm um die Nadelgehölze im von Zweigen und Ästen beschatteten Bereich gestreut und leicht eingearbeitet. Große Nadelgehölze (ab 2 m) sollten eine Gabe von 100 bis 200 g pro qm Bodenfläche erhalten. Bei schwerem Magnesiummangel kann diese Gabe zwei bis drei Mal im Jahr verabreicht werden.

Bei Laubgehölzen, Obstbäumen, Gemüse- und Zierpflanzen, welche unter Magnesiummangel leiden, kann Bittersalz auch in etwa 0,5 bis 1%iger Konzentration in Wasser gelöst werden und auf die betroffenen Pflanzen gespritzt oder gegossen werden. Dadurch kann das Magnesium sofort aufgenommen werden.

Hersteller

Wilhelm Haug

Kennzeichnung gemäß Düngemittelverordnung

Magnesiumsulfat 16% MgO

Hersteller:
Wilhelm Haug GmbH & Co. KG
Pfäffingen
72119 Ammerbuch

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

/shops/schneckenprofi/images/products/800000054110/Manna-Bittersalz-03.jpgMANNA Bittersalz
/shops/schneckenprofi/images/products/800000054110/Manna-Bittersalz-02.jpgMANNA Bittersalz
/shops/schneckenprofi/images/products/800000054110/Manna-Bittersalz-01.jpgMANNA Bittersalz