/shops/schneckenprofi/images

Homöopathisches Buxus-Elixier - 1 Artikel

Ihr Vorteil

Das homöopathische Wirkprinzip ist beim Menschen schon lange bekannt und hat viele Anhänger. Auch für Pflanzen ist dieses Wirkprinzip verwendbar. So gibt es von Neudorff das homöopathische Buxus-Elixier. Vorbeugend angewendet vermag es die Widerstandskraft der Pflanzen von innen heraus zu erhöhen. Das homöopathische Buxus-Elixier fördert das Wachstum und verbessert die Qualität der Pflanzen. Es verkürzt die Regenerationszeit gestresster Pflanzen und unterstützt den Neuaufbau der Wurzeln. Zusätzlich aktiviert es die Mikroorganismen im Boden. Das verbessert die Bodenqualität und optimiert daher die Wachstumsbedingungen der Pflanzen. Das Konzentrat wird einfach mit Wasser verdünnt und auf den Boden um die Pflanzen gegossen. Wichtig ist die regelmäßige Anwendung des homöopathischen Elixiers.

Anwendungsbereiche

Gut für: Buxus

Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) Homöopathisches Buxus-Elixier, 500 ml
9,60
19,20/l
1-3
Ab 2 Stück: 9,36 (18,72/l)
Ab 5 Stück: 9,13 (18,26/l)

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

Beschreibung

Das homöopathische Buxus-Elixier von Neudorff erhöht die Widerstandskraft der Pflanze von innen heraus. Wir empfehlen es speziell zur Behandlung von Buchseinfassungen und kleinen Buchshecken.

Für den Menschen sind homöopathische Produkte schon seit Ende des 18. Jahrhunderts bekannt und viele Patienten schwören besonders heutzutage darauf. Das Wirkprinzip beruht auf einer hoch verdünnten Wirkstofflösung. Im Verdünnungsträger (zum Beispiel Wasser oder Zucker) sollen die Eigenschaften des Wirkstoffs verankert sein und über diesen in den zu heilenden Organismus gelangen. Das gleiche Prinzip wird hier nun auch bei Pflanzen angewandt. Bei den homöopathischen Elixieren von Neudorff handelt es sich um Lösungen aus natürlichen Inhaltsstoffen, die im Gieß- oder Sprühverfahren auf die Pflanzen gebracht werden. Vorbeugend angewendet erhöhen sie die pflanzeneigene Widerstandskraft von innen heraus und sorgen für gesunde Früchte, prächtige Blüten und gleichmäßiges Wachstum. Die regelmäßige Anwendung regt den Neuaufbau der Wurzeln an. Als Konzentrate gibt es das hier beschriebene homöopathische Buxus-Elixier sowie drei weitere Produkte, nämlich das Pflanzen-Elixier, das Gemüse- und Obst-Elixier und das Rosen-Elixier. Anwendungsfertig in der Sprühflasche bietet Neudorff ein Orchideen-Elixier an. Durch die Verwendung rein pflanzlicher Inhaltsstoffe sind die homöopathischen Elixiere nicht bienengefährlich.

Für die homöopathischen Elixiere verwendet Neudorff das Prinzip der Schüßler-Salze, das im 19. Jahrhundert W. H. Schüßler entwickelte. Diese Methode beruht darauf, dass Störungen im Mineralstoffhaushalt mit homöopathischen Gaben von Mineralien behoben werden können. Kennzeichen der Homöopathie ist, die Inhaltsstoffe sehr stark zu verdünnen.

Dies gilt für die mineralischen Bestandteile ebenso wie für die in den homöopathischen Elixieren zusätzlich enthaltenen pflanzlichen Inhaltsstoffe. Die Mittel wirken auf feinstofflicher Ebene und sind deshalb sehr gut verträglich. Diese sanfte Heilweise hat sich seit langem bei Mensch und Tier bewährt. Zwar lassen sich viele Effekte wissenschaftlich nicht genau belegen, doch gibt der Erfolg in der Praxis der Methode Recht.

Neudorffs homöopathische Elixiere wirken direkt auf den Stoffwechsel der Pflanzen. Zusätzlich unterstützen sie auch noch die natürlichen Lebensvorgänge im Boden. Da die optimale Ernährung der Pflanzen Grundvoraussetzung für ihr vitales Wachstum ist, enthalten die homöopathischen Elixiere alle bekannten Nährstoffe und Spurenelemente in homöopathisch dynamisierter Form. Damit werden Dünger zwar keinesfalls überflüssig, die Pflanze kann die Nährstoffe aus den Düngern jedoch besser aufnehmen. Die pflanzlichen Extrakte und die Uronsäuren mindern durch Stress bedingte Störungen in der pflanzlichen Entwicklung. Sie haben einen günstigen Einfluss auf die Entgiftung der Pflanze und aktivieren ihren Stoffwechsel. Dadurch wird die Pflanze widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten und anderen Stressfaktoren. Die homöopathisch aufbereiteten Humusbestandteile fördern gezielt das Bodenleben und das Wurzelwachstum der Pflanze. So verbessert sich die Nährstoffversorgung der Pflanze deutlich durch das optimale Zusammenspiel zwischen Bakterien, Pilzen (Mykorrhiza-Pilzen) und den Wurzeln.

Homöopathische Elixiere...
- können die Widerstandskraft gegen ungünstige Umwelteinflüssen erhöhen
- aktivieren den pflanzlichen Stoffwechsel
- lösen Blockaden und fördern den Säftefluss
- unterstützen den Neuaufbau von Wurzeln
- fördern die gesunde Symbiose zwischen Wurzeln und Bodenorganismen (z.B. Mykorrhiza)
- verbessern die Bodenqualität und Bodenstruktur durch Förderung der Bodenlebewesen
- fördern ein gleichmäßiges Pflanzenwachstum

Anwendung / Ergiebigkeit

So dosieren Sie das homöopathische Buxus-Elixier richtig:
Gießanwendung: 0,5 %ig, d.h. 5 ml pro 1 Liter Wasser
Sprühanwendung: 5 %ig, d.h. 50 ml pro Liter Wasser.
Behandlung wöchentlich empfohlen.

Die Pflanze nimmt das Elixier sowohl über die Blätter als auch über die Wurzeln auf. Das Gießen ist jedoch deutlich effektiver als das Spritzen, denn die Elixiere aktivieren nicht nur die oberirdischen Pflanzenteile, sondern auch die Wurzeln sowie die Mikroorganismen im Boden. Gießen Sie das Obst- und Gemüse- Elixier je nach Angabe auf der Packung regelmäßig alle zwei bis sechs Wochen. Wichtig ist die vorbeugende und regelmäßige Anwendung, um die pflanzeneigenen Abwehrkräfte zu erhöhen. Es ist möglich, die Elixiere herkömmlichen Flüssigdüngern beizufügen. Die Verdünnung beim Gießverfahren ist 0,5 %ig, beträgt also 5 ml pro 1 Liter Wasser. Für das Sprühen sollten
Sie die Verdünnung 5 %ig wählen, also 50 ml pro Liter Wasser.

Ausführung

Das homöopathische Buxus-Elixier enthält homöopathisch dynamisierte Wirkstoffkomplexe zwischen D6 und D100. Dies sind unterschiedliche Potenzen, also Verdünnungen der ursprünglichen Inhaltsstoffe. Diese homöopathischen Mittel werden gewonnen aus Mineralien und Spurenelementen, Uronsäuren, organischem Germanium, Wurmhumus und verschiedenen Heilkräutern. Die homöopathischen Elixiere enthalten alle Nährstoffe und Spurenelemente, die die Pflanzen brauchen, in homöopathisch dynamisierter Form. Das heißt der Nährstoffgehalt reicht nicht aus, um die Pflanzen damit zu ernähren, Sie müssen trotzdem noch düngen. Aber die Pflanze kann die Nährstoffe aus dem Dünger besser aufnehmen und verwerten.

Bei den Uronsäuren handelt es sich um spezielle Carbonsäuren, die in der Natur weit verbreitet sind. Sie werden aus pflanzlichen Schleimen gewonnen und unterstützen die Entgiftung der Pflanze. Außerdem machen sie die Pflanze stressresistenter.

Das organische Germanium ist ein Halbmetall und gleichfalls in der Natur weit verbreitet. Es kommt in verschiedenen Pflanzen vor, beispielsweise in Bohnen und Knoblauch. In der Pflanze ist es ebenfalls für die Entgiftung zuständig, sorgt aber auch für die Vitalisierung der Pflanzen. Es verbessert die Sauerstoffversorgung und macht die Pflanzen kälteresistenter.

Der Wurmhumus in homöopathisch dynamisierter Form gibt den Anstoß zur Aufnahme von Nährstoffen aus dem Boden. Er dient damit der Revitalisierung und Regeneration der Pflanzen. Auszüge aus verschiedenen Heilkräutern vervollständigen die Elixiere. Sie unterstützen die Stoffwechselvorgänge in der Pflanze. Die Inhaltsstoffe der Elixiere werden nach den Regeln der klassischen Homöopathie zubereitet.

Hersteller

Neudorff

Sicherheitsdatenblatt

Im Sicherheitsdatenblatt des Herstellers, das wir Ihnen hier als PDF-Datei zum Download zur Verfügung stellen, finden Sie alle Angaben, die Sie für eine sichere Anwendung dieses Produkts benötigen.

Infos zum Download

Neudorff Ratgeber Tiere im Naturgarten

Neudorff Ratgeber Tiere im Naturgarten

In unserer Umwelt gibt es so viele Einflüsse des Menschen, dass das Gleichgewicht der Natur gestört ist. Daher müssen Sie gezielt eingreifen, damit in Ihrem Garten wieder Nützlinge, Igel, Fledermäuse, Marienkäfer und Singvögel zu ihrem Recht kommen. Wie Sie das im Einklang mit der Natur machen machen, verrät diese informative Neudorff-Fibel.

Neudorff Ratgeber Organische Düngung

Neudorff Ratgeber Organische Düngung

In dieser Broschüre erklären die Experten von Neudorff, warum man überhaupt düngen sollte und wie die organischen Bestandteile der unterschiedlichen Dünger auf die Entwicklung Ihrer Pflanzen einwirken.

Neudorff Herbst-Ratgeber

Neudorff Herbst-Ratgeber

Im Spätsommer legen Sie den Grundstein für kräftig grünen Rasen im nächsten Jahr. Aber nicht nur das: Auch das Thema Kompostierung und Wildtierfütterung liegt Neudorff in dieser Broschüre am Herzen. Lesen Sie hier, wie Sie Igeln, Wildbienen und anderen Tieren das Überwintern erleichtern und welche Aufgaben vom Herbst bis zum Frühjahr im Garten auf Sie warten.

Homöopathische Pflanzenpflege - was steckt dahinter?

Homöopathische Pflanzenpflege - was steckt dahinter?

Die homöopathischen Elixiere von Neudorff enthalten homöopathisch dynamisierte Wirkstoffkomplexe zwischen D6 und D100. Dies sind unterschiedliche Potenzen, also Verdünnungen, der ursprünglichen Inhaltsstoffe. Neudorff erläutert in diesem Faltblatt, woraus die Elixiere gewonnen werden und welche Wirkung sie auf die Pflanzenentwicklung haben.

Neudorff Garten-Fibel

Neudorff Garten-Fibel

Neudorff gibt in der Fibel viele Tipps und Beispiele zur umweltschonenden Pflege von Pflanzen, Teichen und Haustieren. Auch Zimmerpflanzenliebhaber finden hilfreiche Inhalte in der Gartenfibel. Entsprechend der Neudorff-Produktpalette ist die Broschüre in folgende Rubriken eingeteilt: Rasen, Reinigung, Rosenpflege, Schadbilder, Schnecken, Teichpflege, Tierpflege, Unkrautbekämpfung und Zimmerpflanzenpflege.

Neudorff Garten-Lexikon

Neudorff Garten-Lexikon

Von A wie Ameisen bis Z wie Zimmerpflanzenpflege erläutert Neudorff in dieser Broschüre wichtige Begriffe aus der Gartenwelt. Die Tipps zur Rasen-, Rosen- und Rhododendronpflege sind ebenso lesenswert wie die Erläuterungen zum Kompostieren und zur Baumpflege. Besonders gut gefällt uns der hilfreiche, bebilderte Schädlingsbestimmungsteil am Schluss der Broschüre.