/shops/schneckenprofi/images

Rose, Wildrose - 10 Artikel

Rose, Wildrose

Ihr Vorteil

Wildrosen bieten dreierlei Reize und sind dabei absolut anspruchslos und pflegeleicht: Im Juni erscheinen zahlreiche Blüten mit sichtbaren Staubfäden. Sie erfreuen uns mit ihrem Anblick und Duft. Insekten besuchen die Rosen ebenfalls gern. Im Sommer bilden die Wildrosen mit gesundem Laub und kräftigem Wuchs einen effektiven Sichtschutz. Vögel nutzen sie dann gern als Versteck. Im Herbst schließlich erscheinen die dekorativen Hagebutten, die uns Menschen als Augenschmaus und vielen Wildtieren als Winternahrung dienen. Wer es sich platzmäßig leisten kann, eine üppige Hecke zu setzen, wird das Anpflanzen einer Wildrosenhecke mit Sicherheit nicht bereuen.

Anwendungsbereiche

Gut für: Hagebutten, Hummeln, Romantik

Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) Rose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosa, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt. Lieferbar ab 20.03.2017
2,29
28-30
Ab 2 Stück: 2,23
Ab 5 Stück: 2,17
2) Rose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glauca, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt. Lieferbar ab 20.03.2017
2,59
28-30
Ab 2 Stück: 2,53
Ab 5 Stück: 2,47
3) Rose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotida, rosa, Strauch, 30-40 cm, Container. Lieferbar ab 20.03.2017
4,95
28-30
Ab 2 Stück: 4,83
Ab 5 Stück: 4,71
4) Rose, Wildrose, Hundsrose, Rosa canina, blassrosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt. Lieferbar ab 20.03.2017
2,29
28-30
Ab 2 Stück: 2,23
Ab 5 Stück: 2,17
5) Rose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesii, rot, Strauch, 40-60 cm, Container. Lieferbar ab 20.03.2017
5,95
28-30
Ab 2 Stück: 5,80
Ab 5 Stück: 5,66
6) Rose, Wildrose, Rosa, Rosa blanda, rosa, Strauch, A-Qualität, wurzelnackt. Lieferbar ab 20.03.2017
4,75
28-30
Ab 2 Stück: 4,63
Ab 5 Stück: 4,51
7) Rose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora, weiß, Solitär, 60-100 cm, Container. Lieferbar ab 20.03.2017
4,95
28-30
Ab 2 Stück: 4,83
Ab 5 Stück: 4,71
8) Rose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora, weiß, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt. Lieferbar ab 20.03.2017
2,29
28-30
Ab 2 Stück: 2,23
Ab 5 Stück: 2,17
9) Rose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosa, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt. Lieferbar ab 20.03.2017
2,29
28-30
Ab 2 Stück: 2,23
Ab 5 Stück: 2,17
10) Rose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa alba, weiß, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt. Lieferbar ab 20.03.2017
2,29
28-30
Ab 2 Stück: 2,23
Ab 5 Stück: 2,17

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

AchtungVersand nicht in alle Länder möglich

Die Artikel auf dieser Seite können wir leider nur nach Deutschland verschicken.

Details zu den Artikelvarianten

vergrößernRose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosaRose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosa, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnacktRose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosa

Rose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosa, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt

Rosa rugosa blüht einmal im Juni. Bei der Kartoffel- oder Apfelrose handelt es sich um eine sehr bekannte Rosenart aus Nordchina/Korea mit großen rosa ungefüllten Blüten (bis 6 cm) und roten, fast runden Hagebutten mit hohem Zierwert im Herbst. Die Blüten erscheinen zur Hauptblütezeit im Juni und verströmen einen lieblichen Duft. Die Kartoffelrose erreicht ohne Schnitt eine Höhe von 1,5 m bis 2 m, kann mit Schnitt aber auch deutlich niedriger gehalten werden. Selbst nach einem radikalen Rückschnitt wird sie wieder buschig durchtreiben. Sie ist sehr gut für flächige Anpflanzungen, Böschungen und Abgrenzungen geeignet, da Rosa rugosa leicht ausläufertreibend ist und nicht zu hoch wird. Die Pflanzen sind äußerst anspruchslos im Hinblick auf die Bodenverhältnisse und das Klima. Sie vertragen Hitze, sind sehr salzverträglich und äußerst windfest. Sie verfügen über ein hohes Ausschlagsvermögen, so dass Sie jeweils einen Teil der Triebe immer dicht über dem Boden herausnehmen können. So wird die Pflanze stetig juvenil gehalten und einer Vergreisung vorgebeugt. Spezielle Düngemaßnahmen sind nicht erforderlich. Für eine Hangbepflanzung benötigt man 2 Pflanzen pro qm, für eine Hecke ebenfalls 2 Pflanzen pro lfd. Meter.

vergrößernRose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glaucaRose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glauca, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnacktRose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glauca

Rose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glauca, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt

Die Blaue Hechtrose Rosa glauca blüht einmal im Juni. Typische Merkmale dieser Pflanze sind das bläuliche Blatt, die einfachen rosa Blüten und die orangeroten, länglichen Hagebutten im Herbst. Diese einheimische, sommergrüne Wildrose erreicht eine Höhe von 2 bis 3 m. Geeignet ist die Rosa glauca für Knicks, Landschafts- und größere Gartenbepflanzungen. Auch als großer Solitärbusch sieht die Hechtrose fantastisch aus. Sehr alte Exemplare haben Baumcharakter. Man findet diese Rose in der Literatur auch unter Rosa rubrifolia.

vergrößernRose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotidaRose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotida, rosa, Strauch, 30-40 cm, ContainerRose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotida

Rose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotida, rosa, Strauch, 30-40 cm, Container

Die Böschungsrose Rosa rugotida blüht einmal im Juni mit karminroten Blüten. Sie hat leicht glänzendes Laub mit gelb-oranger Herbstfärbung. Daher ist sie auch als Glanz-Apfelrose bekannt. Im Herbst bildet Rosa rugotida kleine, runde Hagebutten. Es handelt sich um eine Kreuzung aus Rosa nitida und Rosa rugosa, daher ist sie auch leicht ausläufertreibend und sehr gut als niedrige (bis 1 m hohe) Bepflanzung von Wällen und Böschungen geeignet. Hierfür rechnet man mit einem Pflanzenbedarf von 2 Stück pro qm.

vergrößernRose, Wildrose, Hundsrose, Rosa caninaRose, Wildrose, Hundsrose, Rosa canina, blassrosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnacktRose, Wildrose, Hundsrose, Rosa canina

Rose, Wildrose, Hundsrose, Rosa canina, blassrosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt

Die Hundsrose Rosa canina blüht einmal im Juni überreich. Ihre blassrosa Blüten sind meist in Dreierbündeln zusammengefasst und duften angenehm. Die scharlachroten, länglichen und essbaren Hagebutten reifen ab September. Rosa canina ist eine bis zu 3 m hohe strauchartig wachsende einheimische Wildrose, die einen sonnigen, warmen Ort bevorzugt, aber auch noch im leichten Schatten gedeiht. Für eine Wildrosenhecke aus Hundsrosen reicht es, pro lfd. Meter eine Pflanze zu setzen.

vergrößernRose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesiiRose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesii, rot, Strauch, 40-60 cm, ContainerRose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesii

Rose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesii, rot, Strauch, 40-60 cm, Container

Die Mandarin-Rose Rosa moyesii blüht einmal im frühen Juni mit zauberhaften, mattroten Blüten. Jeder Blütentrieb ist ein filigranes Kunstwerk der Natur. Stellen Sie sich chinesische Zeichnungen mit Rosen und Vögeln vor: für solche Zeichnungen kann die Rosa moyesii Modell gestanden haben. Es ist sehr schwer, sich dem Charme dieser Wildrose zu entziehen. Für mich als Autorin und Besitzerin zweier Mandarin-Rosen besteht kein Zweifel daran, dass diese Rose zu den schönsten Blütensträuchern überhaupt gehört und in keinem Rosengarten fehlen darf! Die vasenartig geformten, hellroten Hagebutten bilden sich ab September. Diese sehr schöne Strauchrose erreicht eine Höhe von 3 Metern. Wer sie als Hecke setzen möchte, kommt mit 1 Pflanze pro lfd. Meter aus.

vergrößernRose, Wildrose, Rosa, Rosa blandaRose, Wildrose, Rosa, Rosa blanda, rosa, Strauch, A-Qualität, wurzelnacktRose, Wildrose, Rosa, Rosa blanda

Rose, Wildrose, Rosa, Rosa blanda, rosa, Strauch, A-Qualität, wurzelnackt

Die eschenblättrige Rose Rosa blanda ist einmalblühend mit Blüten von Mai bis Juni. Die ungefüllten Blüten sind rosa und 5 bis 6 cm groß. In der Regel bilden 1 bis 3 Blüten einen Büschel. Viele Kunden setzen die Rosa blanda wegen ihrer attraktiven Hagebutten. Die kugelige, rote, bis zu 1 cm dicke Hagebutten-Frucht erscheint im Sommer. Rosa blanda ist eine 2 m hohe Rose, deren Zweige nahezu unbewehrt sind. Sie ist im nördlichen Nordamerika beheimatet besitzt eine mittlere bis gute Widerstandsfähigkeit gegen Mehltau und Sternrußtau. Alle Eschenrosen profitieren von einem Rückschnitt, der für eine weitere Verzweigung sorgt. Gerade der vieltriebige Aufbau aus der Basis sollte in den ersten Standjahren angestrebt werden. Dann können Wildrosen auch ohne weiteren Schnitt wachsen und brauchen nur bei Bedarf geschnitten zu werden. Kürzen Sie alle Triebe in den ersten zwei Standjahren auf ca. 20 cm ein.

vergrößernRose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multifloraRose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora, weiß, Strauch, 60-100 cm, wurzelnacktRose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora

Rose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora, weiß, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt

Die Vielblütige Rose Rosa multiflora blüht einmal im Juni und Juli überreich. Sie bildet ab dem zweiten Standjahr eine Fülle kleiner, weißer Blüten, die in Trauben zusammengefasst sind. Die Hagebuttenfrüchte im Herbst sind rot, erbsengroß und hängen in großen Trauben. Diese Wildrose mit Ursprung in China und Japan hat wenig bestachelte Triebe und wird bis 3 m hoch. Für eine Hecke reicht eine Pflanze pro ldf. Meter.

vergrößernRose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosaRose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosa, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnacktRose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosa

Rose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosa, rosa, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt

Die Weinrose oder Schottische Zaunrose Rosa rubiginosa blüht einmal im Juni. Das 5- bis 7-fach gefiederte Laub duftet angenehm nach Äpfeln. Die Blüte erscheint in einem hellen Karminrosa, die Früchte erscheinen ab September als eiförmige, scharlachrote Hagebutten. Durch die sehr zahlreichen, etwas hakenförmigen Stacheln bildet diese heimische Rose undurchdringliche Sträucher. Die Rosa rubiginosa wird bis zu 2 m hoch. Für eine Hecke reicht es, pro lfd. Meter eine Pflanze zu setzen.

vergrößernRose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa albaRose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa alba, weiß, Strauch, 60-100 cm, wurzelnacktRose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa alba

Rose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa alba, weiß, Strauch, 60-100 cm, wurzelnackt

Die weiß blühende Kartoffelrose Rosa rugosa alba blüht einmal im Juni bis Juli mit großen, reinweißen Blüten. Die Früchte (Hagebutten) sind kugelig, groß und rot. Sie eignet sich sehr gut für flächige Anpflanzungen, Böschungen und Abgrenzungen, da Rosa rugosa Alba leicht ausläufertreibend ist und mit 1,5 m nicht zu hoch wird. Sie ist sehr schnitt- und salzverträglich und damit optimal für unser Ost- und Nordseeklima geeignet. Rosa rugosa ist ausgesprochen frosthart und hitzeresistent. Sie hat ein hohes Ausschlagsvermögen und kann auch aus einem alten Wurzelstock wieder austreiben. Ebenso wie die rosafarbene Art zählt auch die weiße Sorte zu den robustesten Rosen. Für eine Hecke benötigen Sie 2 Pflanzen pro lfd. Meter.

Eigenschaften im Überblick

Sorte
Rose, Wildrose
Botan. Name
Rosa
Farbe
Diverse
Größe
1-2 m
Blütezeit
Jun-Jul
Licht
Sonne, Halbschatten
Boden
Normaler Gartenboden
Saat-/Pflanzort
Freiland
Frosthart
Winterhart

Beschreibung

Wildrosen bezaubern mit schalenförmigen, großen Blüten, mit gesundem, frischgrünem Laub und mit dekorativen Hagebutten. Sie gedeihen auch unter schwierigen Bedingungen und auf Böden, auf denen sich Kulturrosen schwer tun.

Wildrosen sind wichtige Pollenlieferanten für Hummeln.

Ausführung

So wählen Sie die richtige Qualität aus

Rosenklassen, Qualitäten und Lieferformen

Je nach Wunsch und Verfügbarkeit liefern wir Ihnen Rosen als Strauch-, Stamm-, Halbstamm-, Hochstamm- oder Kaskadenstamm-Rose. Damit Sie die für Ihren Verwendungszweck am besten geeignete Form auswählen, hier eine kurze Beschreibung der jeweiligen Eigenschaften und Stärken:

Strauch - Alle Rosen, die nicht auf einem Stamm veredelt sind, werden als Sträucher mit mehreren starken Haupttrieben geliefert. Strauchrosen eignen sich für Rosenbeete, gemischte Staudenrabatten oder für eine Alleinstellung.

Zwergstamm - Zwergstamm-Rosen haben eine Stammhöhe von 40 bis 50 cm. Ein robuster Wildrosenstamm trägt die Krone der veredelten Sorte. Damit die Proportionen stimmen, werden zumeist Zwergrosen und Bodendeckerrosen als Zwergstamm veredelt. Zwergstamm-Rosen sind eine gute Wahl für Pflanzkübel oder schmale Terrassenbeete.

Halbstamm - Halbstamm-Rosen haben eine Stammhöhe von 60 bis 70 cm. Auf den Wildrosenstamm wird die veredelte Krone aufgesetzt. Damit die Proportionen stimmen, werden zumeist Beet- und Edelrosen sowie und Bodendecker und Strauchrosen als Halbstamm veredelt. Halbstamm-Rosen fügen sich aufgrund ihrer mittleren Höhe harmonisch in Staudenpflanzungen ein.

Hochstamm - Hochstamm-Rosen haben eine Stammhöhe von 90 cm. Auf den Wildrosenstamm wird die veredelte Krone aufgesetzt. Ebenso wie bei den Halbstämmen werden auch bei den Hochstämmen Beet- und Edelrosen sowie und Bodendecker und Strauchrosen zur Veredelung verwendet. Hochstammrosen sind empfehlenswert, wenn gezielt vertikale Akzente im Garten gesetzt werden sollen. Auch als kleine Rosenallee sind sie bestens geeignet.

Kaskade - Kaskaden-Stammrosen haben eine Stammhöhe von 1,20 m bis 1,40 m. Auf den Wildrosenstamm wird die veredelte Krone aufgesetzt. Werden zur Veredelung Strauch- oder Bodendeckerrosen verwendet, bleibt die Krone buschig aufrecht. Erhält der Wildstamm in der Baumschule jedoch seine Krone von einer Kletter- oder Ramblerrose, hängen die Triebe malerisch über. Die so veredelten Kaskaden-Stammrosen werden als Trauerrosen bezeichnet. Trauer- oder Kaskadenrosen kommen in Alleinstellung am besten zur Geltung.

A-Qualität - Strauchrosen der A-Qualität weisen mindestens drei normal entwickelte und gut ausgereifte Triebe auf. Bei Stammrosen dürfen Sie ebenfalls davon ausgehen, dass mindestens drei stark entwickelte, aus zwei Veredlungsstellen entspringende Triebe vorhanden sind. Rosen der A-Qualität bringen bei Frühjahrspflanzung bereits im ersten Standjahr eine beeindruckende Anzahl von Blüten hervor. Wir empfehlen diese Qualität, wenn die Rose verschenkt werden soll oder wenn der Gartenbesitzer ungern wartet. Rosen mit zwei ausgereiften Trieben holen den Rückstand allerdings bereits nach dem ersten Schnitt auf. Von daher sollte die A-Qualität nicht überbewertet werden.

ADR-Qualität - ADR steht für "Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung". Das Prüfungsgremium besteht aus dem Bund deutscher Baumschulen, Rosenzüchtern und unabhängigen Prüfungsgärten. An elf deutschen Standorten werden die Eigenschaften der neuen Rosen anhand von Merkmalen wie Gesundheit, Winterhärte, Reichblütigkeit, Wirkung der Blüte, Duft oder Wuchsform über mehrere Jahre bewertet. Das ADR-Siegel erhalten nur Rosensorten, die den strengen Prüfkriterien - allen voran die Widerstandsfähigkeit gegen Rosenkrankheiten - standhalten. Für Biogärten empfehlen wir ADR-Rosen, da diese in der Regel ohne Pflanzenschutzmaßnahmen hervorragend gedeihen. Auch Menschen, die Rosen mögen, ohne sich auf die Eigenheiten spezieller Sorten einlassen zu wollen, treffen mit den robusten ADR-Rosen eine gute Wahl.

Topf/Container - Rosen, die im Topf oder größeren Container geliefert werden, sind in ihren jeweiligen Pflanzgefäßen von klein auf kultiviert worden. Der Wurzelballen hatte genug Zeit, kräftig und gesund heranzuwachsen. Der große Vorteil von Topf- oder Containerrosen liegt darin, dass diese im Prinzip ganzjährig gepflanzt werden können. Wird der Wurzelballen vor der Pflanzung gründlich gewässert, wachsen Topf- oder Containerrosen gut an. Das Volumen des Topfes oder Containers wird in Litern angegeben.

Wurzelnackt - Wurzelnackte Rosen kommen so, wie sie in der Baumschule aus dem Boden gezogen werden. Die anhaftende Erde wird grob abgeschüttelt, die Rose verdunstungsarm verpackt und auf die Reise geschickt. Der Vorteil liegt in den vergleichsweise geringeren Kosten, allerdings sind wurzelnackte Rosen nur zur geeigneten Pflanzzeit erhältlich und müssen unmittelbar nach Erhalt eingepflanzt werden. Wurzelnackte Rosen rechnen sich für Kunden, die sie in großer Anzahl, zum Beispiel für eine Hecke oder einen Wall, benötigen.

Beschnittmaßnahmen

Sollten Wuchs und Aufbau der Pflanze von Ende Mai bis Juli einen Rückschnitt erfordern, führt unsere Baumschule diesen vor dem Versand fachgerecht aus. Kommt in diesem Fall die Pflanze niedriger als erwartet bei Ihnen an, besteht kein Grund zur Sorge: Professionell beschnittene Stauden und Gehölze danken die Maßnahme mit einem sicheren Anwuchs und einer harmonischen Wuchsform.

Lieferzeit

Bitte beachten Sie, dass es beim Versand lebender Pflanzen abhängig vom Wetter und den Erntebedingungen zu Wartezeiten von einigen wenigen Tagen kommen kann.

Hersteller

SP-Gehölze
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rugosa-Bluete-03.jpgRose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosa
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rugosa-Bluete-02.jpgRose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosa
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rugosa-Bluete-01.jpgRose, Wildrose, Apfelrose, Rosa rugosa
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-glauca-Hagebutte-03.jpgRose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glauca
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-glauca-Hagebutte-02.jpgRose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glauca
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-glauca-Hagebutte-01.jpgRose, Wildrose, Bereifte Rose, Rosa glauca
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rugotida-Bluete-03.jpgRose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotida
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rugotida-Bluete-02.jpgRose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotida
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rugotida-Bluete-01.jpgRose, Wildrose, Glanz-Apfelrose, Rosa rugotida
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-canina-Bluete-03.jpgRose, Wildrose, Hundsrose, Rosa canina
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-canina-Bluete-02.jpgRose, Wildrose, Hundsrose, Rosa canina
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-canina-Bluete-01.jpgRose, Wildrose, Hundsrose, Rosa canina
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Moyesii-Bluete-03.jpgRose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesii
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Moyesii-Bluete-02.jpgRose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesii
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Moyesii-Bluete-01.jpgRose, Wildrose, Mandarin-Rose, Rosa moyesii
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-blanda-Bluete-03.jpgRose, Wildrose, Rosa, Rosa blanda
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-blanda-Bluete-02.jpgRose, Wildrose, Rosa, Rosa blanda
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-blanda-Bluete-01.jpgRose, Wildrose, Rosa, Rosa blanda
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-multiflora-Blueten-03.jpgRose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-multiflora-Blueten-02.jpgRose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-multiflora-Blueten-01.jpgRose, Wildrose, Vielblütige Rose, Rosa multiflora
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rubiginosa-Hagebutte-03.jpgRose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosa
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rubiginosa-Hagebutte-02.jpgRose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosa
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rosa-rubiginosa-Hagebutte-01.jpgRose, Wildrose, Wein-Rose, Rosa rubiginosa
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rugosa-Alba-Blueten-03.jpgRose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa alba
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rugosa-Alba-Blueten-02.jpgRose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa alba
/shops/schneckenprofi/images/products/800000042080/Rugosa-Alba-Blueten-01.jpgRose, Wildrose, Weiße Apfelrose, Rosa rugosa alba