/shops/schneckenprofi/images

Chicorée Zoom - 1 Artikel

Ihr Vorteil

Wer Chicorée Zoom anbaut, kann den ganzen Winter über vitaminreiches und kalorienarmes Gemüse ernten. Mehr als eine Kiste mit feuchtem Sand und eine schwarze Abdeckplane sind nicht nötig, damit der Chicoree die zarten Sprosse treibt, die mit ihrer leichten Bitternote in der belgischen und französischen Küche so beliebt sind.
Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) Chicorée Zoom
2,40
1-3
Ab 2 Stück: 2,40
Ab 5 Stück: 2,34

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

Eigenschaften im Überblick

Sorte
Chicorée Zoom
Botan. Name
Cichorium intybus var. foliosum
Aussaat
Mai
Erntezeit
Ab Okt
Licht
Sonne
Boden
Locker, tiefgründig, ohne Stallmist
Saat-/Pflanzort
Freiland
Zyklus
Einjährig
Keimdauer
6-18 Tage
Keimtemperatur
12-20 °C
Keimtyp
Dunkelkeimer
Inhalt
Ergibt ca. 200 Pflanzen
Lieferung
Ganzjährig

Beschreibung

Chicorée ist in Belgien und Frankreich ein äußerst beliebtes Schmorgemüse. In Deutschland wird überraschenderweise recht wenig Chicorée privat angebaut, was verwundert, denn als Salat ist er knackig und gesund und als Gemüse butterzart schmelzend.

Der Chicorée Zoom aus der Kiepenkerl Profi-Line eignet sich exzellent zum Treiben.

Möglicherweise erscheint die Methode der Treiberei umständlich. Gewusst wie, ist das Verfahren jedoch ganz einfach und die Sprosse gedeihen einwandfrei. Man sät Chicorée im Mai aus, um im Oktober die Wurzeln zu erhalten. Diese werden aber nicht gegessen, sondern in Sand eingeschlagen und abgedeckt.

Während des Winters treiben aus der Wurzel 15 bis 20 cm lange und bis 5 cm dicke zugespitzte feste Knospen aus. Diese, durch die Abdeckung bleichen und zarten Sprosse werden roh als Salat oder gedünstet als Gemüse gegessen. Jeder, der einen Keller hat, kann also problemlos Chicoree antreiben und wie im französischen Spitzenrestaurant während des Winters frisch zubereiten.

Kleine Geschichte des Chicorée-Treibens

Mitte des 19. Jahrhunderts wurden im Botanischen Garten in Brüssel die ersten Chicorées gezogen. Die Wurzeln des Cichorium intybus ließ man noch im Freien wachsen, zum Sprossen wurden sie jedoch lichtdicht verhüllt, so dass sie möglichst wenig Chlorophyll und Bitterstoffe bildeten. Dies ist die dokumentierte "Geburt" der Chicoree-Sprossen.

Einer Legende zufolge wurden die Sprosse schon einige Jahrzehnte früher entdeckt. Die Wurzeln wurden zur Herstellung von Ersatzkaffee angebaut und zum Schutz vor Plünderern von den Bauern durch Abdecken mit Erde versteck. Eher zufällig entdeckten die Bauern dann um 1830, dass die knackig weißen Blätter der wahre Schatz der Zichorien war.

Anwendung / Ergiebigkeit

Nach der Reihenaussaat Samen 2-fach mit Erde bedecken, andrücken und feucht halten. Ggf. vereinzeln.

Ende Oktober die Wurzeln ernten und das Laub bis auf 5 cm einkürzen. Wurzeln in einem völlig dunklen Raum in Sand einschlagen. Von Oktober bis Februar wird in Folgesätzen angetrieben. Dafür die Wurzeln dicht an dicht senkrecht in einen wasserdichten Behälter stellen, der mit feuchter Erde gefüllt ist. Die Wurzeln dürfen nicht trocken werden. Dieses Gefäß in einen dunklen Raum stellen oder mit einer schwarzen Folie abdecken. Licht darf nicht an den Spross kommen. Er würde sich grün färben und bitter schmecken. Die Temperaturen müssen zwischen 13 und 20°C liegen. Nach etwa 6 Wochen werden die gelben, kegelförmigen Sprosse geerntet.

Besondere Hinweise

Profi-Line Saatgut aus dem Hause Kiepenkerl hat seine herausragenden Eigenschaften im gewerblichen Anbau bewiesen und steht nun auch für den Haus- und Kleingarten zur Verfügung. Wir haben uns entschieden, Ihnen die Profi-Line von Kiepenkerl anzubieten, da das Saatgut exzellent keimt und gesunde, wüchsige Pflanzen hervorbringt. Viele der Profi-Line Sorten weisen darüber hinaus eine natürliche Widerstandskraft gegen Schadinsekten und Pilzerkrankungen auf. Wir meinen, dass hochwertiges Saatgut die beste Investition für Ihren Gemüse- und Blumengarten ist, denn im Ergebnis zahlt sich die Qualität ohne Zweifel aus!

Ausführung

Portionssaatgut

Hersteller

Kiepenkerl

Infos zum Download

Kiepenkerl Aussaat-Ratgeber

Kiepenkerl Aussaat-Ratgeber

Die besten Aussaat-Tipps kommen aus dem Hause Kiepenkerl. Wichtige Aussaattermine für Obst, Gemüse und Blumen werden ebenso genannt wie Keimtemperatur und Saattiefe. Eine gute Orientierung auch für selbst geerntetes Saatgut, denn dazu gibt es ja kein Tütchen mit Anleitung!

Kiepenkerl Rasen-Ratgeber

Kiepenkerl Rasen-Ratgeber

Wie man einen Rasen fachgerecht neu anlegt, wie blühende Rasenflächen mit Wildblumen entstehen, wann Rollrasen sinnvoll ist und warum man auch an Problemstandorten nicht auf schönes Grün verzichten muss, verrät der Rasen-Ratgeber von Kiepenkerl.