/shops/schneckenprofi/images

Baum-Pflaster - 2 Artikel

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Ihr Vorteil

Beim Baum-Pflasteraus dem Hause Schacht handelt es nicht um eine wässrige Kunststoff-Dispersion, sondern um eine spezielle Kombination hochwertiger natürlicher Wachse und Harze, so dass weder Luft noch Wasser die Schutzschicht durchdringen können. Sie tragen das Baum-Pflaster direkt aus der Pinselflasche auf. Das geht schnell und ist eine saubere Sache!

Anwendungsbereiche

Gut für: Baumpflege, Baumschutz

Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) Baum-Pflaster, 300 g, Pinselflasche. Noch 6 Stück verfügbar.
9,40
31,33/kg
1-3
Ab 2 Stück: 9,17 (30,57/kg)
Ab 5 Stück: 8,94 (29,80/kg)
2) Baum-Pflaster, 1 kg, Eimer
15,50
15,50/kg
1-3
Ab 2 Stück: 15,11 (15,11/kg)
Ab 5 Stück: 14,73 (14,73/kg)

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

Beschreibung

Das Baum-Pflaster von Schacht ist ein pinselfähiges Spezial-Wundverschlussmittel ohne Fungizid-Zusatz. Es dient zur Behandlung von Baumwunden an allen Obst- und Ziergehölzen. Durch seine ausgezeichnete Kriechwirkung werden auch kleinere und mittlere Spalten in Baumwunden noch wirkungsvoll abgedeckt. Dadurch wird das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert.

Das Schacht Baum-Pflaster verschließt Baumwunden, die durch Schnittarbeiten, Frost, Wildverbiss oder andere mechanische Beschädigungen hervorgerufen werden.

Das rindengraugrüne Wundverschlussmittel aus natürlichen Harzen in der praktischen Pinselflasche schützt Baumwunden, fördert die Bildung neuen Pflanzengewebes und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und holzzerstörenden Pilzen.

Dieses Spezial-Wundverschlussmittel auf Basis einer Wachs-Harz-Kombination wird ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt.

Baum-Pflaster haftet fest auf dem Holz, trocknet schnell und bildet einen porenfreien elastischen Überzug, der auch großflächige Baumwunden gegen äußere Einwirkungen schützt und die Kallusbildung fördert.
Baum-Pflaster ist rindengrau und passt sich unauffällig den vorherrschenden Farben im Garten an.

Es ist haltbar bis -10°C! Im Gegensatz zu Wundverschlussmitteln auf Dispersionsbasis zersetzt sich Baum-Pflaster bei Frost nicht und härtet im Pinsel bei verschlossener Flasche nicht aus.

Bitte beachten Sie bei allen Anwendungen von Pflanzenschutzmitteln auch den Ratgeber Pflanzenschutz richtig gemacht, der Ihnen hilft, Pflanzenschutzmittel richtig einzusetzen.

Anwendung / Ergiebigkeit

Das Schacht Baum-Pflaster wird direkt aus der Pinseltube oder dem Eimer gleichmäßig auf Wunden und Schnittstellen aufgetragen. Nach kurzer Zeit bildet sich ein elastischer Film, der reiß- und wetterfest ist, die behandelten Stellen luftdicht abschließt und somit vor äußeren Witterungseinflüssen schützt. Krebswunden sind bis auf das gesunde Holz auszuschneiden und anschließend mit Baumpflaster zu behandeln.

Ausführung

Pinselflasche mit graugrünem Wundverschlussmittel aus modifiziertem Harz, Kreide, Rizinusöl, Alkohol, Bentonit und Wachs.

Hersteller

Schacht

Bienenschutz

Baum-Pflaster ist nicht bienengefährlich

Telefonnummern für Notfälle

Giftnotruf Berlin
030-45053555
Giftnotruf Berlin
030-19240
Giftnotruf Berlin
030-45053565
Giftnotruf Bonn
0228-19240
Giftnotruf Erfurt
0361-730730
Giftnotruf Freiburg
0761-19240
Giftnotruf Göttingen
0551-19240
Giftnotruf Homburg / Saar
06841-19240
Giftnotruf Mainz
06131-19240
Giftnotruf München
089-19240
Giftnotruf Nürnberg
0911-3982451

Sicherheitsdatenblatt

Im Sicherheitsdatenblatt des Herstellers, das wir Ihnen hier als PDF-Datei zum Download zur Verfügung stellen, finden Sie alle Angaben, die Sie für eine sichere Anwendung dieses Produkts benötigen.

Hinweise und Auflagen

In der Datenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit BVL finden Sie Angaben über zugelassene Anwendungen, Wirkstoffe, Anwendungsbestimmungen und Auflagen (externer Link).

Pflanzenschutzgesetz

Dieses Mittel darf nur entsprechend der Gebrauchsanweisung angewendet werden. Insbesondere gilt, dass Pflanzenschutzmittel im Freiland nur auf Flächen verwendet werden dürfen, die landwirtschaftlich, forstwirtwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Die Anwendung auf allen anderen Flächen wie zum Beispiel Gehwegen, Hofeinfahrten usw. ist nur dann zulässig, wenn die zuständige Behörde - der Pflanzenschutzdienst Ihres Bundeslandes - dafür eine Ausnahmegenehmigung erteilt hat.

Bitte beachten Sie bei allen Anwendungen das Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen - Pflanzenschutzgesetz (PflSchG) in seiner jeweils gültigen Fassung.

Infos zum Download

Schachts Kräutergarten

Schachts Kräutergarten

Gegen fast jedes Problem im Garten ist ein Kraut gewachsen und in der Produktserie des Schacht Kräutergarten erhältlich. Die Broschüre erklärt, wie die Kräuter wirken und anzuwenden sind.

Die wichtigsten Veredelungsverfahren und Baumpflegeprodukte

Die wichtigsten Veredelungsverfahren und Baumpflegeprodukte

Diese kleine, aber äußerst informative Broschüre von Schacht handelt vom Okulieren und Kopulieren, vom Geißfußpfropfen und Tittelpfropfen... Wer sich am Veredeln von Gehölzen versuchen möchte, ist mit dem Veredelungsleitfaden richtig gut beraten. Schritt für Schritt werden die wichtigsten Verfahren und die dazu notwendigen Werkzeuge und Hilfsmittel erklärt.