/shops/schneckenprofi/images

Algan Wachstumshilfe - 1 Artikel

Ihr Vorteil

Algan Wachstumshilfe von Neudorff bringt deutliche Mehrerträge und eine Qualitätsverbesserung durch den Ausgleich von Spurenelement-Mangel bei Obst und Gemüse. Obst wird zudem frosthärter und besser lagerfähig. Algan stimuliert darüber hinaus die Keimung und Bewurzelung und macht Ihre Pflanzen widerstandsfähig. Weiteres Plus: Mit Algan behandelte Pflanzen brauchen in der Regel weniger Dünger.

Anwendungsbereiche

Gut für: Gemüse, Obst, Zierpflanzen, Zimmerpflanzen

Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) Algan Wachstumshilfe, 250 ml, 10 %
8,90
35,60/l
1-3
Ab 2 Stück: 8,68 (34,72/l)
Ab 5 Stück: 8,46 (33,84/l)

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

Beschreibung

Algan ist - wie der Name schon vermuten lässt - ein biologischer Wachstumsstimulator, der aus Braunalgen gewonnen wird. Genauer gesagt aus der Braunalge (Ascophyllum nodosum), die viele wichtige Spurenelemente, Vitamine, Hormone, Enzyme, Aminosäuren und Proteine enthält. Algan Wachstumshilfe stimuliert die Keimung und Bewurzelung. Der Ertrag wird gesteigert und die Erntequalität und Lagerfähigkeit wird verbessert. Algan ist für alle Kulturen geeignet.

Die Braunalge Ascophyllum nodosum

Braunalgen gehören zu den Meeresalgen. Sie werden bereits seit dem 12. Jahrhundert vielfältig in der Landwirtschaft verwendet. Neben der Verwendung als Dünger spielte auch der Einsatz als Tierfutter bzw. Zuschlagstoff für Tiernahrung eine Rolle.

Braunalgen enthalten zwar weniger Stickstoff und Phosphor als Stalldung, dafür aber mehr Kalium.

Vor allem interessant waren und sind für die Ernährung der Pflanzen der hohe Anteil an Spurenelementen wie Bor, Brom, Cobalt, Jod, Kupfer, Magnesium, Mangan und Zink. Daneben ist der hohe Anteil an verschiedenen Aminosäuren interessant, die die Pflanze für nahezu alle Stoffwechselvorgänge in den Zellen benötigt.

Die Braunalgen werden zur Zeit ihres höchsten Gehaltes an allen Wertstoffen geerntet, auf ca. 20% des Wassergehaltes durch die Sonne getrocknet, gesäubert, geschnitten, entsalzt, vermahlen und schonend extrahiert.

Wirkungsweise

Mit Hilfe eines äußerst schonenden Extraktionsverfahrens ist es gelungen, auch die labilen, aber sehr wichtigen Inhaltsstoffe dieser Braunalge zu gewinnen und zu stabilisieren.

Die Nähr- und Wirkstoffe von Neudorffs Algan Braunalgenextrakt sind aufgrund ihrer pflanzlichen Herkunft und ausgewogenen Zusammensetzung von den Blättern leicht aufnehmbar und werden durch den Pflanzensaft schnell dorthin transportiert, wo sie gebraucht werden. Die Blattoberfläche erfährt eine pH-Wert-Erhöhung und wird mit organisch gebundenem Jod angereichert. Diese Faktoren tragen zur Vitalisierung der behandelten Pflanzen bei.

  • Deutliche Mehrerträge durch Stimulierung der pflanzeneigenen Hormonproduktion. Diese wiederum steuert die Nährstoffaufnahme, das vegetative Wachstum, Blüte und Fruchtansatz sowie den Reifeprozess.

  • Ausgleich von Spurenelement-Mangel: Die Vielzahl an Spurenelementen vermag leichte Mangelerscheinungen bei Pflanzen schnell auszugleichen.

  • Bessere Ausnutzung der Bodennährstoffe: Durch die Stimulierung der Stoffwechselaktivität bildet sich ein weitreichendes, gut funktionierendes Wurzelsystem, das es der Pflanze ermöglicht, mehr Nährstoffe aufzunehmen und zu verarbeiten. Das kann bedeuten: Gleicher Ertrag bei vermindertem Düngeraufwand.

  • Qualitätsverbesserung: Durch den Einfluss von Algan wurden z.B. ein höherer Zuckergehalt bei Zuckerrüben, festere Köpfe bei Blumenkohl und festere Tomaten erreicht. Bei Äpfeln konnte neben höherem Fruchtsäure- und Zuckergehalt auch eine bessere Lagerfähigkeit festgestellt werden. Bei Kartoffeln erhöhte sich der Stärkegehalt.

  • Erhöhung der Frostresistenz: Untersuchungen zeigten, dass Pflanzen durch die Behandlung mit Algan viel besser Fröste überstehen können.

  • Stimulation von Keimung und Bewurzelung: Die Keimung der Saat wird beschleunigt und auch die Keimungsrate wird erhöht. Die Bewurzelung von Stecklingen wird deutlich gefördert.

  • Im Keim- und Jungpflanzenstadium regt Algan durch seine stimulierende Wirkung die Pflanzen zur Ausbildung eines kräftigen Wurzelsystems an. Dieses schafft die Basis für die optimale Entwicklung und Ertragsbildung.

  • Geringerer Befall mit verschiedenen Pilzkrankheiten und Schädlingen: Durch die Stimulierung des Wachstums der Pflanze wird die Attraktivität für Krankheitserreger und Schädlinge verringert.


Mischbarkeit

Algan kann in Mischung ausgebracht werden mit Baldrian-Extrakt, BioTrissol BlumenDünger, Koniferen-Balsam, Neudosan Neu, Promanal Neu, Spruzit Schädlingsfrei, Neudo-Vital, BioBlatt Mehltaumittel, Netz-Schwefelit WG und Kupferkalk-Atempo.

Algan kann in der Regel auch mit anderen Mitteln gemischt werden. Neudorff empfiehlt jedoch, vorher eine Mischprobe vorzunehmen. Bei kombinierten Spritzungen kann die Wasseraufwandmenge beibehalten werden, die für das andere Mittel gilt.

Vorsicht! Unkrautbekämpfungsmittel können bei der Mischung mit Algan in ihrer Wirkung verstärkt werden.

Neudorffs Erfahrungen haben gezeigt, dass die Wirksamkeit von Neudosan Neu und Spruzit flüssig durch einen Zusatz von 0,3% Algan gesteigert werden kann, was sich besonders bei schwer bekämpfbaren Schädlingen (beispielsweise Mehlige Kohlblattlaus, Mehlige Apfelblattlaus, Weiße Fliege) bemerkbar macht.

Anwendung / Ergiebigkeit

Wirkt am besten als Spritzbrühe mit 0,1% Trockensubstanz in der fertigen Lösung. Da die Kleinpackungen 10% Trockensubstanz enthalten, stellen Sie diese Lösung her, indem Sie 1 Teil Algan Konzentrat mit 100 Teilen Wasser verdünnen. Für 5 Liter Spritzbrühe benötigen Sie also 50 ml Algan Konzentrat.

Die Großpackung enthält 30% Trockensubstanz. Hier benötigen Sie also weniger Konzentrat für die fertige Spritzbrühe, zum Beispiel für 10 Liter Brühe nur 30 ml Konzentrat.

Algan kann auch gegossen werden. 4 Anwendungen im Jahr. Flasche/Kanister vor Gebrauch gut schütteln!

Entsprechend der empfohlenen Aufwandmenge Algan unter Rühren dem Wasser beigeben. Die Zugabe von Netzmitteln ist nicht erforderlich. Die angesetzte Spritzbrühe ist nicht lagerfähig und sollte möglichst innerhalb von 5 Stunden ausgebracht werden.

Die Anwendung von Algan sollte nicht kurz vor oder bei Regen erfolgen, damit die Pflanzen genug Zeit haben (ca. 12 Stunden), um die Wirkstoffe über die Blätter aufzunehmen.

Zier- und Zimmerpflanzen werden wegen Fleckenbildung nicht mit Algan gespritzt, sondern gegossen.

Ausführung

Flüssiges Pflanzenhilfsmittel mit Extrakt der Braunalge Ascophyllum nodosum

Hersteller

Neudorff

Sicherheitsdatenblatt

Im Sicherheitsdatenblatt des Herstellers, das wir Ihnen hier als PDF-Datei zum Download zur Verfügung stellen, finden Sie alle Angaben, die Sie für eine sichere Anwendung dieses Produkts benötigen.

Infos zum Download

Neudorff Ratgeber Tiere im Naturgarten

Neudorff Ratgeber Tiere im Naturgarten

In unserer Umwelt gibt es so viele Einflüsse des Menschen, dass das Gleichgewicht der Natur gestört ist. Daher müssen Sie gezielt eingreifen, damit in Ihrem Garten wieder Nützlinge, Igel, Fledermäuse, Marienkäfer und Singvögel zu ihrem Recht kommen. Wie Sie das im Einklang mit der Natur machen machen, verrät diese informative Neudorff-Fibel.

Neudorff Ratgeber Organische Düngung

Neudorff Ratgeber Organische Düngung

In dieser Broschüre erklären die Experten von Neudorff, warum man überhaupt düngen sollte und wie die organischen Bestandteile der unterschiedlichen Dünger auf die Entwicklung Ihrer Pflanzen einwirken.

Neudorff Herbst-Ratgeber

Neudorff Herbst-Ratgeber

Im Spätsommer legen Sie den Grundstein für kräftig grünen Rasen im nächsten Jahr. Aber nicht nur das: Auch das Thema Kompostierung und Wildtierfütterung liegt Neudorff in dieser Broschüre am Herzen. Lesen Sie hier, wie Sie Igeln, Wildbienen und anderen Tieren das Überwintern erleichtern und welche Aufgaben vom Herbst bis zum Frühjahr im Garten auf Sie warten.

Neudorff Garten-Fibel

Neudorff Garten-Fibel

Neudorff gibt in der Fibel viele Tipps und Beispiele zur umweltschonenden Pflege von Pflanzen, Teichen und Haustieren. Auch Zimmerpflanzenliebhaber finden hilfreiche Inhalte in der Gartenfibel. Entsprechend der Neudorff-Produktpalette ist die Broschüre in folgende Rubriken eingeteilt: Rasen, Reinigung, Rosenpflege, Schadbilder, Schnecken, Teichpflege, Tierpflege, Unkrautbekämpfung und Zimmerpflanzenpflege.

Neudorff Balkon- und Zimmerpflanzen-Fibel

Neudorff Balkon- und Zimmerpflanzen-Fibel

Dieses Heft ist das Pendant zur Neudorff Gartenfibel - nur eben für Balkon und Zimmerpflanzen. Hierin erfahren Sie auf 24 Seiten viel Wissenswertes über torffreie Erde, Umtopfen und Aussäen, naturgemäßes Düngen und ebensolchen Pflanzenschutz. Die entsprechenden Produkte werden in den "Schritt-für-Schritt-Anleitungen" vorgestellt. Hilfreich auch die Überwinterungs- und Diagnose-Tipps für Ihre Balkonblumen und Balkon-Gemüsepflanzen.

Neudorff Pflanzenschutzmittel-Zulassungsliste

Neudorff Pflanzenschutzmittel-Zulassungsliste

Wenn Sie wissen möchten, welches Pflanzenschutz- oder Pflanzenstärkungsmittel von Neudorff für welche Anwendung zugelassen ist, schauen Sie doch einmal in die Neudorff Pflanzenschutzmittel-Zulassungsliste.

Neudorff Spritzkalender

Neudorff Spritzkalender

Übersichtlicher Spritzplan auf einer DinA4-Seite. Es sind alle Monate markiert, in denen Neudorff-Spritzmittel im Garten verwendet werden. Der Spritzkalender umfasst die 24 wichtigsten Schädlinge und Pilzerkrankungen mit kleinen Fotos der Schadbilder.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.