/shops/schneckenprofi/images

Aktiv-Erde für Kakteen und Fettpflanzen - 1 Artikel

Ihr Vorteil

Die Aktiv-Erde für Kakteen und Fettpflanzen von Cuxin erfüllt alle Forderungen, die Kakteenliebhaber an ein gutes Substrat stellen: Die Spezialerde enthält Lava und Sand, damit Wasser ablaufen kann und Wurzeln nicht faulen. Sie enthält darüber hinaus einen organischen Langzeitdünger und lebende Mykorrhiza. In einer Mykorrhiza-Lebensgemeinschaft werden Ihre Kakteen stressresistenter, d.h., sie können vorübergehende Pflegefehler besser verkraften und pflanzeneigene Abwehrkräfte gegen Pilzerkrankungen oder Schädlinge aktivieren.
Artikel / Mengenpreise EUR
EUR
Liefer
zeit
Tage
1) Aktiv-Erde für Kakteen und Fettpflanzen, 7 l
4,90
0,70/l
1-3
Ab 2 Stück: 4,78 (0,68/l)
Ab 5 Stück: 4,66 (0,67/l)

Preise in EUR einschließlich Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten (hier klicken).

Lieferzeit: Zur Berechnung des Liefertermins hier klicken.

AchtungVersand nicht in alle Länder möglich

Die Artikel auf dieser Seite können wir leider nur nach Deutschland verschicken.

Beschreibung

Die Aktiv-Erde für Kakteen und Fettpflanzen sorgt mit einem hohen Anteil an Lava und Sand für eine gute Drainage. Darüber hinaus enthält die Erde organischen Dünger für ein ausdauerndes Wachstum sowie lebende, stressmindernde Mykorrhiza.

Was leistet das Mykorrhiza-Prinzip eigentlich?


Mykorrhiza ist nicht, wie vielfach angenommen, der Sortenname eines bestimmten Pilzstammes. Vielmehr bezeichnet der Begriff eine symbiotische Lebensform zwischen Pilzen und Pflanzen, bei der ein Pilz sich am Wurzelsystem einer Pflanze andockt. Mit erheblichen Vorteilen für beide Partner:

Pilz und Bonsai betreiben ein Tauschgeschäft. Die Pilze führen der Pflanzenwurzel Nährstoffe zu. Interessanterweise sind sie besonders erfolgreich darin, Stickstoff, Mineralstoffe und Phosphat aus dem Boden zu lösen. Alles Nährstoffe, die Zier- und Nutzpflanzen dringend benötigen. Als Gegenleistung erhalten Sie energiereiche, leicht verdauliche Photosynthese-Produkte für ihren pilzeigenen Stoffwechsel. Auch Wasser ist ein Element, das von den Mykorrhizapilzen sehr effizient aufgenommen und zur Pflanzenwurzel transportiert wird. Aus diesem Grunde erhöht der "Befall" einer Pflanze mit Mykorrhizapilzen deren Trockenheitsverträglichkeit, oder andersherum ausgedrückt: Die Pflanze kann mit weniger Regen oder Gießwasser auch an trockenen Standorten gedeihen. Die Mykorrhizapilze bieten der Pflanzenwurzel zudem Schutz vor Infektionen durch das Eindringen von Bakterien oder schädlichen Pilzen.

Da unsere natürlichen Vorkommen mineralischer Nährstoffe endlich sind, werden Mykorrhiza-Pilze als Düngerlieferanten der Zukunft erforscht.

Ausführung

Kakteenerde mit Lava, Sand, organischem Dünger und Mykorrhiza

Hersteller

CUXIN